spaghetti_ch_photo_2

SPAGHETTI.CH:
Natürlich möchte ich immer irgendwie weg, raus aus dem Eis, runter vom Berg und in die Ebene, die Ebene mit Aussicht aufs Meer, aber nein, nicht doch, non me ne frega niente, a me, personalmente, pasta hin oder her, mir, mich, uns ist das egal, einfach keinen Raclettekäse oder zumindest nicht immer.
Wir haben Hunger, wir, aber wer sind wir, chi siamo, che cosa, che hai detto, non ho proprio capito che hai detto? Niente, ich säge nüt, ich mache, mir mached, jetzt aber vorwärts, uns frieren hier die Füsse ein, wir marschieren, im Grunde sind wir echte Strassenarbeiter, Schnellstrassen- Strassen- und Hafenarbeiter, Zurigo‚ Chiasso‚ Roma‚ Bari‚ Afrika‚ Santiago‚ Buenos Aires, Löcher stopfen, Unebenheiten ausbessern, glätten, ziehen, ausziehen, einziehen, und wir immer weiter, c'est toujours la même chose, immer, immer an die Wärme, hinein ins Nest, ich hab eigentlich nie gewusst, und ich weiss jetzt, warum ich nie wusste, weil ich ja nicht konnte, was ich nicht bin, sondern nur das, was ich bin, ich, das ist einfach so, es gibt uns nicht, einfach so, so nicht. C'est toujours la même chose. Si comincia. On commençe... homecredits